Krebserkrankungen

Zahlen zu Krebs die zum Nachdenken anregen : 

  • In Detuschland werden 2020 vermutlich 132.400 Männer und 110.000 Frauen an Krebs sterben.
  • Männer vor allem an Lungen- (28.700) und Prostatakrebs (15.500),
  • Frauen an Brust- (18.900) und Lungenkrebs (18.100).
  • In der EU insgesamt sinken die Krebstodesraten bei Männern. Mehr als die Hälfte davon ist auf rückläufige Sterblichkeitsraten aufgrund von tabakbedingten Krebserkrankungen zurückzuführen. Dazu gehöre nicht nur Lungenkrebs, der über ein Drittel des Rückgangs ausmache, sondern auch Krebsarten des Kopf- und Hals-Bereiches sowie Blasenkrebs.
  • Tabak ist nach wie vor die Hauptursache für die Krebssterblichkeit in Europa aus und macht rund 20 Prozent aller prognostizierten Krebstodesfälle aus.